Möckern l Auch in diesem Jahr gibt der Gemischte Chor Möckern zum Abschluss seiner Konzertsaison wieder Adventskonzerte. Daran erinnert der Chorvorsitzende Martin Schultze. „In fünf Kirchen stimmen wir die Zuhörer auf Weihnachten ein. Der Reigen beginnt am Sonnabend, 3. Dezember, um 14 Uhr in der Dorfkirche in Reesen. Dann geht es gleich weiter nach Wallwitz in die Kirche St. Timothei, wo wir ebenfalls am 3. Dezember um 16.30 Uhr singen werden.“ Am Sonntag, 4. Dezember, sind die Möckeraner Sangesfreunde um 16 Uhr in der St. Markus Kirche in Ziepel. Am 10. Dezember um 17.30 Uhr wird es ein Gastspiel außerhalb der Grenzen der Einheitsgemeinde geben, nämlich in der Dorfkirche Bücknitz bei Ziesar. „Den Abschluss unserer Adventskonzerte bildet am 17. Dezember um 15 Uhr das Konzert in der Kirche in Hohenziatz“, so Martin Schultze. „Wir danken den Kirchengemeinden, dass wir die Möglichkeit haben, bei ihnen aufzutreten. Ebenso bedanken wir uns bei unseren Sponsoren, die unsere Arbeit unterstützen, ganz herzlich.“

Auch Flöten und Orgeln erklingen

Schultze verweist auf die Konzertsaison 2017 mit vielen Auftritten, für die ab 9. Januar intensiv geprobt wird. Neue Mitglieder sind gerne gesehen. Höhepunkte im Jahre 2017 sollen der Chorball am 22. April in der Stadthalle sowie ein gemeinsames Konzert mit den Kindern der Kita „Birkenhain“ und des Hortes der Grundschule Möckern am 11. Juni sowie ein Familiensingen am 23. September sein.

Auch der evangelische Kirchenchor Möckern unter der Leitung von Editha Weber gibt derzeit verstärkt Weihnachtskonzerte. So ist für den Sonnabend, 10. Dezember, um 15 Uhr ein Adventskonzert mit dem Kirchenchor und dem Flötenkreis in der Stadtkirche St. Laurentius Möckern vorgesehen. Am Sonntag darauf, 11. Dezember, besucht der Kirchenchor das Pflegeheim Möckern.

In Loburg wird zum Adventskonzert der Loburger Chöre am 11. Dezember um 15 Uhr in die St.-Laurentius-Kirche eingeladen. Zu hören sind dann der Gesangsverein Concordia, die St. Laurentius-Kantorei sowie die St. Laurentius-Bläser unter der Leitung von Friedrich Giese und Kantorin Thekla Schönfeld. Natürlich erklingt dann auch die Kahrling-Orgel.

Musikalische Gäste

Ebenfalls am 11. Dezember ist die Biederitzer Kantorei in der Einheitsgemeinde zu Gast. Um 16 Uhr sind die Vokalisten in der Büdener Mauritiuskirche zu erleben. Um 18 Uhr wird darüber hinaus ein Benefiz-Konzert in der Zeddenicker St.-Elisabeth-Kirche gegeben. Im vergangenem Jahr hatte das Konzert wegen der Sanierungsarbeiten nicht stattfinden können.