Neuer Stadtrundgang

Burg: Essen und Trinken wie im Mittelalter

Wer etwas über die Geschichte der Stadt Burg erfahren will, kann dies bei der neuen Erlebnisführung. Schauspieler Jeff Lammel führt durch die Burger Altstadt mitten ins Mittelalter.

Von Mario Kraus 21.07.2021, 11:46
Jeff Lammel während einer  abendlichen Stadtführung durch die engen Gassen Burgs.
Jeff Lammel während einer abendlichen Stadtführung durch die engen Gassen Burgs. Archivfoto: Mario Kraus

Burg - Gegessen und getrunken wurde in Burg schon immer nach Herzenslust. Die Vorfahren wussten, wie man Feste feiert. Vor allem dann, wenn es in Burg mal friedlich zuging und keine Feinde vor der Stadtmauer lauerten. Diese Atmosphäre können Freunde des Mittelalters jetzt nachempfinden. Ganz nach Herzenslust wie einst, versteht sich. Und zwar deshalb, weil Gästeführungen in der 1070-jährigen Stadt aktuell wieder möglich sind, sagt Tourismusmanagerin Stefanie Deckert. Im vierten Jahr in Folge bietet die Tourist-Information daher ein vielseitiges Programm an öffentlichen Stadt-, Themen- und Erlebnisführungen für Groß und Klein an. Jeden Monat informieren ausgebildete Gästeführer in Form von interessanten und unterhaltsamen Rundgängen über die wechselvolle Historie Burgs.

Mit Musik und Picknick durch Burg

Richtig gemütlich wird es in diesem Zusammenhang bei der Erlebnisführung „Mittelalter Picknick“, die von Jeff Lammel erarbeitet wurde. „Was wollen wir trinken, sieben Tage lang, was wollen wir trinken, so ein Durst ...“ kommt es dabei dem studierten Schauspieler und Kenner Burgs über die Lippen. Wer auf den Geschmack gekommen ist, sollte die kulinarische Gelegenheit nutzen und dem Gesang vom Spielmann, der so einiges über sein Leben zu berichten weiß, lauschen. Spannende Einblicke in das bürgerliche Leben eines solchen Musikers, einen guten Tropfen für die Seele und kleine Köstlichkeiten aus dem Picknickkorb gehören dazu. Das Picknick startet erstmalig am Freitag, 23. Juli, von 19 bis 20.30 Uhr. Treffpunkt ist das Historische Rathaus am Breiten Weg. Der nächste öffentliche Termin ist der 17. September.

„Wir freuen uns auf dieses neue Angebot von Jeff Lammel und hoffen natürlich, dass es viel Zuspruch finden wird“, sagt Stefanie Deckert. Um vorherige Anmeldung wird unbedingt gebeten. Karten und weitere Infos gibt es in der Tourist-Info im Bahnhofsgebäude sowie unter www.touristinfo-burg.de.