Burg l Die Facebook-Gruppe „Burger Ansichten“ entwickelt sich immer mehr zu einer festen Plattform in der Wahrnehmung der Burger, auch der ehemaligen, die der Ihlestadt mit dem Herzen verbundenen bleiben. Es wird diskutiert, geschrieben und getauscht - die Aufzählung der Darstellung ist nicht vollständig. Kann auch nicht – sie ist ja wie das Leben: Es kommt immer etwas Neues dazu. Doch Facebook ist virtuell, und persönlicher Kontakt ist durch nichts zu ersetzen. Und so fanden sich am Sonnabend auf dem Wasserturm-Gelände etwa 150 Gruppenmitglieder zu Gesprächen, zum Feiern, zum Wiedersehen ein.

Bürgermeister lobt Beiträge

Es war das 6. Jahrestreffen dieser so vielschichtigen Gruppe. Bürgermeister Jörg Rehbaum begrüßte die Gäste: „Ich bedanke mich für die zahlreichen und fundierten Beiträge in der Gruppe. Dadurch wurden wir in der Stadtverwaltung schon auf manches aufmerksam und konnten auch schon Lösungen - gemeinsam mit den Bürgern - finden.“

Line-Dancer auf der Bühne

Vorher zeigten die Line-Dancer aus Möser um Andrea Czonga ihr Können, versprühten gute Laune. Als Freiluftveranstaltung geplant, sollte schnell und pragmatisch mit einem geräumigen Festzelt den Sonnabend zu erwartenden Regengüssen getrotzt werden. Doch es kam anders! Wie sollte es auch anders sein, wenn 2017 in Burg unter freiem Himmel gefeiert wird: Dann macht auch der Regen mal Pause ...

Bilder

Jana Günter ist Siegerin

Bevor zum Plaudern, Feiern und Tanzen übergegangen wurde, gab es noch eine Siegerehrung: Jana Günter, die Siegerin des diesjährigen Fotopreisrätsels, wurde auf die Bühne geholt. Von 45 Fotorätseln hat sie 15 richtig gelöst. Dafür konnte sie einen Präsentkorb im Wert von 35 Euro wegtragen. Den zweiten Platz belegte Hannelore Gürsch mit sieben richtigen Rätseln, und Nancy Pfeiffer durfte den dritten Platz mit fünf richtig gelösten Rätseln für sich in Anspruch nehmen.

Martin Otto zeigte an diesem Abend noch sein solides musikalisches Können. Künstler bis in die Haarspitzen, versprühte er den Hauch Entertainment, der aus solchem Abend einen besonderen macht.

Simone Kreitschi, ehemals Richter, nimmt jedes Jahr an den Treffen der Facebook-Gruppe „Burger Ansichten“ teil. „Hier treffe ich alte Bekannte und lasse die Kinderzeit nochmal aufleben. Ein wenig Rückschau gehört doch einfach dazu“, sagte sie am Sonnabend der Volksstimme.