Burg (vs) l Am 4. August wurden in Sachsen-Anhalt zwei neue Corona-Infektionen gemeldet, betroffen sind der Landkreis Harz und das Jerichower Land. Damit steigt, wie das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration mitteilte, die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Sachsen-Anhalt auf 2038 und im Jerichower Land auf 50 Fälle (Stand vom 4. August, 10.05 Uhr).

Von den 2038 laborbestätigten Infektionsfällen waren bislang 312 hospitalisiert. Nach Schätzungen sind bisher 1897 Personen wieder genesen.

Hotline des Gesundheitsamtes erreichbar

Die Beratungshotline des Gesundheitsamtes Jerichower Land ist weiterhin unter der Rufnummer 03921/9495353 geschaltet. Diese ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr verfügbar.

Außerhalb der Sprechzeiten steht der ärztliche Bereitschaftsdienst für Fragen unter der kostenfreien Telefonnummer 116117 (innerhalb Deutschlands ohne Vorwahl) zur Verfügung.