Zeugnisübergabe

Europaschule Gommern: Reifezeugnisse für 40 Abiturienten

Einen ruhigen, überaus fleißigen und verantwortungsbewussten Jahrgang verabschiedete die Europaschule Gymnasium Gommern mit der Übergabe der Reifezeugnisse, die erstmal in der schuleigenen Aula stattfand. Einer Schülerin und einem Schüler gelang jeweils ein Durchschnitt von 1,0.

Von Manuela Langner Aktualisiert: 03.07.2022, 10:25
Schulleiterin Dagmar Riwaldt gratulierte jedem Schüler und überreichte das Abitur-Zeugnis. Den Glückwünschen schlossen sich der stellvertretende Schulleiter Michael Franz und Tutorin Heike Larek (für die Klasse 12c) an. Die Zeugnisübergabe fand erstmals in der neuen Aula des Gymnasiums statt.
Schulleiterin Dagmar Riwaldt gratulierte jedem Schüler und überreichte das Abitur-Zeugnis. Den Glückwünschen schlossen sich der stellvertretende Schulleiter Michael Franz und Tutorin Heike Larek (für die Klasse 12c) an. Die Zeugnisübergabe fand erstmals in der neuen Aula des Gymnasiums statt. Foto: Manuela Langner

Gommern - „Stellen Sie die Stühle hoch, und ab ins Leben!“, griff Schulleiterin Dagmar Riwaldt das Motto der diesjährigen Abiturienten an der Europaschule Gymnasium Gommern (EGG) in ihrer Rede zur Übergabe der Reifezeugnisse auf. Sie wünschte ihnen Zuversicht und Erfolg bei ihrer weiteren Entwicklung, die nun weniger behütet durch Eltern und Lehrer verlaufen werde. Mit der Pandemie, dem Ukraine-Krieg, Dürren oder Starkregen seien sie schon während ihrer Schulzeit mit Umbrüchen konfrontiert gewesen. „Haben wir sie wirklich auf die sich schnell ändernde Welt vorbereiten können?“

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.