Burg l Die Polizei hat die Ermittlungen nach einem Diebestrio mit Fotos eine  Öffentlichkeitsfahndung ausgelöst und hoffte auf Hinweise aus der Bevölkerung.  Die beiden tatverdächtigen Männer und eine Frau sollen am 2. Juni 2016 in einem Drogeriegeschäft am Burger Markt insgesamt 116 Artikel, wie Make Up, Mascara und Haarpflegeprodukte, im Wert von über 1300 Euro entwendet haben.

Wie die Auswertungen der Videoaufzeichnungen ergaben, haben die bisher Unbekannten im Drogeriegeschäft zunächst Waren in Einkaufkörbe gelegt und diese dann unbemerkt in Plastiktüten umgepackt. Mit dem Diebesgut verließen sie das Geschäft, ohne die Ware zu bezahlen.

Da sich in den Wochen nach der Tat nichts Handfestes bei den Ermittlungen ergab, hat die Polizei nun einen Beschluss des Amtsgerichts Burg für eine Öffentlichkeitsfahndung erwirkt, teilte Reviersprecher Thomas Kriebitzsch am Mittwochnachmittag mit.

Bilder

Die Kripo erhofft sich daraus sachliche Ansatzpunkte, wer die auf den Fotos abgebildeten Personen sind bzw. sonstige sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat beitragen können.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 03921/9200 bzw. persönlich auf den Polizeidienststellen im Jerichower Land entgegen genommen.