Burg l Gegen 12 Uhr gab es im Südring eine Rauchentwicklung. Die Kameraden mussten eine Wohnungstür aufbrechen, hinter der ein 55-Jähriger schlief, dessen Essen auf dem Herd angebrannt war. Der Mann kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Gegen 14.30 Uhr brannte dann in der Yorckstraße Sperrmüll in einem Kellerraum. Die Feuerwehr löschte hier zügig ab. Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden.