In Kooperation

Hoffnung für Museumsstücke in Gommern

Viel zu lange nicht im Blick hatte die Stadt ihre Zeitzeugenausstellung unter freiem Himmel. Einige landwirtschaftliche Geräte und Maschinen hat die Witterung inzwischen zerstört. Was repariert werden kann, soll wiederhergestellt werden.

Von Manuela Langner Aktualisiert: 30.09.2022, 11:20
Die Zeitzeugenausstellung bot dieses Mal das Ziel des Spaziergangs mit dem Bürgermeister (M.). Nicht alle landwirtschaftlichen Geräte und Maschinen befinden sich in einem guten Zustand.
Die Zeitzeugenausstellung bot dieses Mal das Ziel des Spaziergangs mit dem Bürgermeister (M.). Nicht alle landwirtschaftlichen Geräte und Maschinen befinden sich in einem guten Zustand. Foto: M. Langner

Gommern - In sich zusammengekracht ist der Düngerstreuer. Eines Tages war das Holz ganz einfach zu morsch gewesen. Der traurige Anblick bietet sich derzeit in der Zeitzeugenausstellung hinter dem Rathaus III. Gestern Vormittag führte der Spaziergang mit dem Bürgermeister die Teilnehmer in die Sammlung landwirtschaftlicher Geräte und Maschinen unter freiem Himmel.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.