Energie

Im Jerichower Land gibt es ein Krisentreffen beim Landrat

Am 25. August setzt sich Landrat Steffen Burchhardt (SPD) mit den Bürgermeistern und Vertretern der Energieversorger im Jerichower Land zusammen. Was besprechen sie?

Von Thomas Pusch 08.08.2022, 23:42
Wenn der Strom ausfällt, müssen Kerzen für Licht sorgen. Auf die Dauer ist das nicht romantisch. Nun werden Vorbereitungen getroffen, um einen großen Blackout zu verhindern.
Wenn der Strom ausfällt, müssen Kerzen für Licht sorgen. Auf die Dauer ist das nicht romantisch. Nun werden Vorbereitungen getroffen, um einen großen Blackout zu verhindern. Foto: picture alliance / dpa

Burg - Noch ist Sommer, aber viele denken schon jetzt an den Winter, der durch die mögliche Knappheit von Strom und Gas hart zu werden droht. Wie in der Krise gehandelt werden soll, will Landrat Steffen Burchhardt (SPD) am 25. August mit Bürgermeistern und Energieversorgern besprechen. „Längst überfällig“, meint die AfD.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.