Burg (vs) l Die Beamten kontrollierten den VW-Fahrer und seinen Beifahrer am Mittwochabend an der Magdeburger Chaussee. Der 33-Jährige konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen. Sein Beifahrer, der eigentliche Fahrzeughalter des Autos, wusste davon nach eigenen Angaben nichts.

Die Polizei leitete gegen beide Personen eine Strafanzeige ein. Der Fahrzeughalter, der seinen Führerschein vorweisen konnte, durfte das Fahrzeug im Anschluss weiterfahren.