Sorge um Lärmbelästigung

Geplanter Spielplatz in Gerwisch sorgt für Diskussionen

Dass Einwohner in die Sitzung eines Ortschaftsrates kommen ist eher selten der Fall. Zur jüngsten Sitzung in Gerwisch kam aber gut ein Dutzend. Der Grund: die geplante Errichtung eines Spielplatzes im Wohngebiet Seedorf.

Von Anke Reppin Aktualisiert: 22.11.2022, 15:39
Ein Kind spielt auf einem Spielplatz. Im Wohngebiet Seedorf in Gerwisch ist ein solcher Platz für Kinder geplant.
Ein Kind spielt auf einem Spielplatz. Im Wohngebiet Seedorf in Gerwisch ist ein solcher Platz für Kinder geplant. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Gerwisch - Einwohner verirren sich nur selten in die Sitzungen von Ortschaftsräten, Ausschüssen oder Gemeinderäten. Und wenn, dann hagelt es nicht selten Kritik. Die Gerwischer, die jetzt zum Ortschaftsrat gekommen waren, boten hingegen ihre Unterstützung an für ein Vorhaben der Gemeinde.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.