Die Gläserne Redaktion vor Ort

Am Sonnabend, 19. Mai, präsentiert sich die Volksstimme auf dem Laga-Gelände im Goethepark auf und neben der Hauptbühne – mit folgendem Programm:

11 Uhr

Gläserne Redaktion - wie eine moderne Zeitung entsteht.

13.50 Uhr

Interview mit dem neuen Genthiner Bürgermeister, Matthias Günther (parteilos)

14 Uhr

Gläserne Redaktion

15.20 Uhr

Interview mit dem Vorsitzenden des Laga-Fördervereins, Dr. Udo Vogt

16 Uhr

Gläserne Redaktion

Burg l Wie entsteht eigentlich eine Zeitung? Welcher Aufwand steht dahinter? Gut, die Zeiten, als Schriftsetzer noch jeden Buchstaben seinen Platz zufügten, sind längst Geschichte, wie sicher jeder weiß. Modernste Technik hat inzwischen Einzug gehalten – mit Computer, ausgefeilten Programmen und Internetverbindungen. Aber können Sie sich genau vorstellen, wie das Bild von der Kamera auf die Seite kommt? Mit welchen Schritten die Seite für den Druck vorbereitet wird und wie Redakteure im Einzelnen arbeiten?

Wenn nicht, dann sind Sie herzlich eingeladen, am kommenden Sonnabend, 19. Mai, den Familientag von Radio Brocken in Kooperation mit der Volksstimme auf dem Landesgartenschau-Gelände im Goethepark (neben der Hauptbühne) zu besuchen und hautnah zu erleben, welche Arbeitsschritte notwendig sind, bis eine Seite druckreif ist. Dabei geht es natürlich nicht nur um Fragen der Technik oder eines Redaktionssystems.

Den Redakteuren über die Schulter schaue

Ab 11 Uhr bietet sich die Gelegenheit, mit den Redaktionen aus Burg und Genthin ins Gespräch zu kommen, möglicherweise auf Themen oder Probleme hinzuweisen oder zu erzählen, wie Ihnen die Laga gefällt. Unter dem Motto „Gläserne Redaktion“ heißen wir Sie neben der Hauptbühne willkommen. Und wie beim Sachsen-Anhalt-Tag 2003 können Sie eine extra fertiggestellte Laga-Seite mit wertvollen Tipps und einem Erinnerungsfoto, das wir vor Ort druckfrisch „schießen“, mit nach Hause nehmen.

Darüber hinaus führen wir auch Interviews mit Persönlichkeiten zu aktuellen Themen durch – beispielsweise mit dem am Sonntag frisch gewählten Genthiner Bürgermeister Matthias Günther (parteilos) oder dem Vorsitzenden des Laga-Fördervereins, Dr. Udo Voigt. „Wir freuen uns auf interessante Gespräche und vor allem Neuigkeiten“, sagt Petra Waschescio, Leiterin des Newsdesk der Burger Volksstimme. Einen abwechslungsreichen Tag versprechen der Leser-Foto-Wettbewerb, Bastelstand, das Kinderschminken, Gewinnspiele und eine Partynacht.