Burg l In Burg sind am Dienstagabend bei einer Auseinandersetzung zwei Personen schwer verletzt worden. An einem Kreisverkehr an der Magdeburger Chaussee gerieten zwei Gruppen mit mehreren Personen aneinander und sollen mit Messern und Schlagstöcken aufeinander losgegangen sein. Wie die Polizeiinspektion Stendal mitteilt, wurden zwei Männer dabei vermutlich durch Messerstiche schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Beide sind außer Lebensgefahr.

Bei der Schlägerei sollen außerdem ein Wäscheständer und Blumentöpfe durch die Gegend geflogen sein. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an. Vier Personen wurden auf das Polizeirevier gebracht.