NaturNach Regen und Schnee: Gräben und Bäche im Jerichower Land voll mit Wasser

Von Mario Kraus 25.01.2023, 06:00
Volle Gräben im Jerichower Land. Auch der Fiener-Hauptgraben bei Genthin ist gut mit Wasser gefüllt.
Volle Gräben im Jerichower Land. Auch der Fiener-Hauptgraben bei Genthin ist gut mit Wasser gefüllt. Foto: Mario Kraus

Burg/Genthin - Ob die Beeke in Burg oder der Fiener Hauptgraben bei Fienerode in der Nähe von Genthin – die Regenfälle und der Schnee der vergangenen Wochen und Monate hat dazu geführt, dass die Bäche und Flüsse teilweise randvoll gefüllt sind.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.