1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Burg
  6. >
  7. 49-Euro-Ticket: Technische Voraussetzungen: Nicht jeder im Jerichower Land bekommt ein Deutschlandticket

49-Euro-TicketTechnische Voraussetzungen: Nicht jeder im Jerichower Land bekommt ein Deutschlandticket

Fahren oder fahren lassen? Diese Frage soll das 49-Euro-Ticket beantworten und die Attraktivität von Bus- und Bahnfahrten ankurbeln. Auch im Jerichower Land.

Von Marco Papritz 24.01.2023, 20:00
Im Sommer nutzten viele Fahrgäste das 9-Euro-Ticket, um den ÖPNV im Jerichower Land ztu nutzen wie hier am Bahnhof in Burg bei Magdeburg.
Im Sommer nutzten viele Fahrgäste das 9-Euro-Ticket, um den ÖPNV im Jerichower Land ztu nutzen wie hier am Bahnhof in Burg bei Magdeburg. Foto: Marco Papritz

Burg - Ein Land, eine Fahrkarte. So lässt sich das 49-Euro-Ticket beschreiben, das aufgrund seiner bundesweiten Gültigkeit auch Deutschland-Ticket genannt wird. Dass der Nachfolger vom 9-Euro-Ticket vom vergangenen Sommer nur digital zu haben sein soll, macht die Sache im Jerichower Land etwas kompliziert. Für die Nahverkehrsgesellschaft NJL und auch für Fahrgäste.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 100 Tage für einmalig nur 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.