Burg l So muss das sein: Mit einem Schlitten fuhr der Bärtige auf den Magdalenenplatz vor und wurde von zahlreichen Besuchern freudestrahlend begrüßt. Schließlich soll der Sterntaler-Weihnachtsmarkt in diesem Jahr etwas Besonderes sein und viele Besucher anlocken. Mit dabei waren auch die beiden Sterntaler Elena Grünewald und Marlen Horn, die übers ganze Gesicht strahlten und Spaß in ihrer Rolle hatten. Davon geht auch Bürgermeister Jörg Rehbaum (SPD) aus: „Wir hoffen auf tolle und auch besinnliche Tage und darauf, dass das diesjährige Programm Jung und Alt in die Innenstadt lockt“, sagte er zur Eröffnung.

Rhythmusgefühl

Die Kinder aus dem Schulhort „Albert Einstein“ zeigten nicht nur, wie gut sie singen und Gedichte aufsagen können, sondern auch, dass sie Rhythmusgefühl besitzen. Während von der Bühne Musik schallte, führten einige der Kinder einen Tanz auf. Der anhaltende Applaus im Anschluss verriet, wie gut allen die Vorführung der Hortkinder gefallen hat.

Lob für die Preise

Unter ihnen war auch Martina Jeske: „Das Programm und die Kinder sind wirklich niedlich, und es ist schön, dass so viele Familien hier sind.“ Doch nicht nur das Programm begeisterte die Leute. Christel Überschär ist mit ihrer Bekannten Ellie Breitbeck unterwegs: „Der Weihnachtsmarkt sieht wieder sehr schön aus, der Schmalzkuchen schmeckt und die Preise sind normal, so dass sich jeder etwas leisten kann.“ Jürgen Wunsch findet den Weihnachtsmarkt etwas klein: „Aber ich freue mich über die Eröffnung durch den Bürgermeister.“

Bilder

Familien, Freunde, Arbeitskollegen – viele sind in kleinen Grüppchen zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes erschienen. Alle freuen sich über das Programm und den ersten von vielen gemeinsamen Feierabendglühweinen.

Showprogramm

Ein Novum in diesem Jahr ist die mdr-Jump Weihnachtsmarkt-Tour, die am Freitag zum ersten Mal auf den Weihnachtsmarkt kommt und ein abwechslungsreiches Showprogramm verspricht. Punkt 17 Uhr beginnt die bunte, rund anderthalbstündige Weihnachtsshow für die ganze Familie, bei der die Besucher unter anderem eine Spielekonsole gewinnen können. „Wir freuen uns riesig, in Burg Station machen zu können“, sagt Lars-Christian Karde aus der mdr Jump-Morningshow. „Wir sind neugierig auf den Weihnachtsmarkt und wollen seine ganz besondere Atmosphäre erkunden“, ergänzt Moderatoren-Kollegin Sarah von Neuburg. „Der Eintritt ist frei, und wir haben tolle Künstler dabei, die sich alle extra für die Weihnachtsmarkt-Tour etwas Besonderes ausgedacht haben

Benne live erleben

Mit dabei ist unter anderem Benne. Mit der ersten Singleauskopplung „Licht in uns“ aus dem aktuellen Album schaffte der Singer-Songwriter gleich den Sprung in die deutschen Airplay-Charts. Oder aber Vincent Malin: Mit „KO & OK“ landete er gleich bei seinem Solo-Debüt einen richtigen Hit.Und bei der Weihnachtsmarkt-Tour kann man auch Jessica Wahls wieder mit vielen Weihnachtspopsongs live auf der Bühne erleben.