Burg l Laufen, werfen, springen, schwimmen – die Sekundarschule Möser hat alles gegeben beim Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb. Die Schule ist nicht nur Sieger im Kreiswettbewerb, sondern auch auf Landesebene. Das bedeutete: 307 Euro für den Kreissieg, 457 Euro für den ersten Platz in Sachsen-Anhalt. Über den zweiten Platz freute sich die Sekundarschule Fritz Heicke in Gommern. Die Bronzemedaille ging nach Brettin. Bei den Gymnasien hatte das Burger Roland-Gymnasium die Nase vorn.

Landrat appeliert zu mehr Sport

Die Grundschule Stadtmitte Genthin gewann bei den Grundschulen unter 150 Schülern, bei den größeren die Grundschule Biederitz. Wie wichtig Sport ist, bestätigte Landrat Steffen Burchhardt: „Ohne Sport hätte ich es nicht bis zum Abitur geschafft“, scherzte er. Auch Lutz Lapke vom Kreissportbund Jerichower Land und Norbert Dierkes von der Sparkasse Jerichower Land gratulierten.