Möser (dpa) l Vermutlich nach einem Wolfsangriff ist im Jerichower Land eine große Zahl Schafe von der Koppel geflüchtet. Die freilaufenden Tiere waren der Polizei in der Nacht zum Montag gemeldet worden, teilte ein Sprecher in Burg mit.

Der Schäfer fand auf der Koppel mehrere gerissene Schafe. Es bestehe der Verdacht, dass sie Opfer eines Wolfes wurden. Das Wolfskompetenzzentrum wurde informiert. Die Schafe wurden wieder auf ihr Gelände gebracht.