Kassieck l Pastorin Johanna Brilling hieß die Besucher und Akteure des Abends herzlich willkommen. Den Auftakt machte der Männergesangverein Lindstedt. Nach Liedern wie „Schon die Abendglocken klangen“, meinte Chorleiter Wolfgang Preiß: „Jetzt kommt ein Ding. Das Ave Maria der Berge singen wir heute erstmals öffentlich. Wir hoffen, dass wir heil durchkommen.“

Es klappte bestens. Dann bewiesen die Lindstedter Jagdhornbläser mit Weihnachtsliedern, dass sie nicht nur Jagdsignale beherrschen. Als nächstes zeigte der Kirchenchor Lindstedt unter der Leitung von Johanna Brilling sein Können. Für Auflockerung sorgten die acht Konfirmandinnen aus dem Kirchspiel mit Texten und auch Liedern zur Adventszeit. Im Anschluss an das rundum gelungene Konzert blieben die Akteure noch bei Gebäck, Glühwein, Punsch und angeregten Gesprächen beisammen.

Bilder