Weteritz l Weil er am frühen Sonnabendabend auf der Bundesstraße 188 in Höhe Weteritz in Schlangenlinien fuhr, ist ein Mercedes einer nachfolgenden Autofahrerin aufgefallen. Diese wiederum teilte ihre Beobachtung umgehend der Polizei mit.

Die Beamten rückten auch sofort aus und konnten den Pkw dann auch wenig später in Weteritz ausfindig machen. Am Steuer saß eine 49-jährige Frau. Sie wies eine starke Alkoholfahne auf. Die Beamten ließen sie daraufhin in den Alcomaten pusten. Ergebnis: 2,85 Promille.

Strafverfahren eingeleitet

Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Gardelegen veranlasst und der Führerschein der Frau sichergestellt. Gegen sie ist ein Strafverfahren eingeleitet worden.