Gardelegen l Eine 37-jährige Frau aus Gardelegen ist Opfer von Trickbetrügern geworden. Sie erstattete Anzeige bei der Polizei, nachdem sie um eine Geldsumme im unteren vierstelligen Bereich betrogen worden war. Telefonisch war ihr von einem Sicherheitsunternehmen mitgeteilt worden, dass sie eine größere Geldsumme bei einem Gewinnspiel einer Programmzeitung gewonnen habe.

Zur Gewinnausschüttung benötige das Unternehmen einen Gegenwert in Form von Aufladekarten für Online-Shops. Die holte sie auch – damit war das Geld weg. Ein Gewinn wurde auch nicht ausgezahlt. Die Polizei warnt vor solchen Anrufen und vermeintlichen Gewinnen, vor allem dann, wenn man an keinem Gewinnspiel teilgenommen hat. Betroffene sollten sich die Telefonnummer notieren und Anzeige erstatten.