Winterfeld  l Ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden hat sich auf der B 71 zwischen Winterfeld und Mahlsdorf (Altmarkkreis Salzwedel) ereignet, teilte die Polizei mit. Dort war eine 40-Jährige mit ihrem Mitsubishi in Richtung Salzwedel unterwegs. In gleicher Richtung befuhr ein Bus die Bundesstraße.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Mitsubishi ins Schleudern und stieß etwa 600 Meter hinter Winterfeld mit dem Bus zusammen. Dabei kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und kam nach etwa 20 Metern zum Stehen. Im Pkw befanden sich vier Insassen. Drei wurden leicht verletzt, und eine Person erlitt schwere Verletzungen. Die Fahrgäste des Linienbusses und der Fahrer blieben unverletzt.

Der Sachschaden wird insgesamt auf 10.000 Euro geschätzt. Die Unfallaufnahme und die Beseitigung von Betriebsstoffen auf der Fahrbahn sorgten für Verkehrsbehinderungen. Für etwa zwei Stunden ging es dort nur stockend voran.