Gardelegen l Erst Mitte Oktober wurde sie eröffnet und wurde schnell zu einem beliebten Anziehungspunkt für Skater, Inliner und BMX-Fahrer. Nun ist es mit dem Spaß allerdings erst einmal vorbei. Die neue Skateanlage im Gardelegener Bürgerpark ist ab dem heutigen Montag für die nächsten vier Wochen bis zum 30. November geschlossen. Das teilte die Stadtverwaltung mit.

Schulsport ist weiterhin möglich

Hintergrund sind die von Bund und Ländern beschlossenen neuen Regelungen zum Eindämmen der Corona-Pandemie, die ab heute 0 Uhr gelten. Auch Gardelegens Bürgermeisterin Mandy Schumacher bedauert diesen Teil-Lockdown, denn man habe sich sehr gefreut, dass die Anlage so toll angenommen werde. „Und wir hoffen natürlich, dass wir sie schnellstmöglich wieder öffnen dürfen“, sagte sie.

Auch alle Sporthallen der Hansestadt Gardelegen werden in den nächsten vier Wochen für den Vereins- und Amateursport geschlossen. Der Schulsport findet weiterhin statt, da die Bildungs- wie auch die Betreuungseinrichtungen geöffnet bleiben sollen.

Die Schließung in diesem Zeitraum betrifft auch alle Dorfgemeinschaftshäuser in den Ortsteilen der Einheitsgemeinde, heißt es weiter in der Mitteilung der Verwaltung. Zulässige Ausnahmen sind Sitzungen der politischen Gremien wie Ortschaftsräte und Ausschüsse. So tagt beispielsweise der Stadtrat am heutigen Montag ab 19 Uhr im Letzlinger Kulturhaus, da es wichtige Beschlüsse zu fassen gilt, um Fördermittel zur Sportstättenförderung beantragen zu können.

Im Gegensatz zum ersten Lockdown im März bleiben dieses Mal alle Spielplätze in der Stadt und in den Ortsteilen geöffnet. Es gelten laut Stadtverwaltung bei der Benutzung die aktuellen Kontakteinschränkungen mit Treffen von höchstens zehn Personen aus zwei Haushalten sowie die geltenden Hygieneregeln.

Wieder Abholservice in der Bibliothek

Ein besonderes Angebot wird zudem ab heute wieder von den Mitarbeitern der Gardelegener Stadt-, Kreis- und Gymnasialbibliothek allen Nutzern offeriert. Denn ergänzend zu den regulären Öffnungszeiten gibt es wieder einen Abholservice.

Dieser funktioniert wie im Frühjahr ganz unkompliziert. Interessenten bestellen telefonisch unter der Rufnummer 03907/70 20 oder per Mail unter info@bibliothek-gardelegen.de die Bücher, DVDs oder Spiele, die sie sich ausleihen möchten, und können diese dann während der Öffnungszeiten – montags von 10 bis 16 Uhr, dienstags von 13 bis 18 Uhr, donnerstags von 13 bis 18 Uhr, freitags von 10 bis 16 Uhr sowie an jedem ersten Sonnabend im Monat (7. November) von 10 bis 12 Uhr – abholen. Die Rückgabe erfolgt über die Medienklappe oder zu den Öffnungszeiten.

„Wir wollen mit diesem Angebot erreichen, dass alle Nutzer weiterhin von unserer umfangreich ausgestatteten Bibliothek profitieren können“, sagte Bürgermeisterin Mandy Schumacher dazu.

Stadtverwaltung wie gewohnt geöffnet

Die neuen Corona-Regelungen haben zudem keine Einschränkungen bei den Öffnungszeiten in den Gebäuden der Stadtverwaltung zur Folge. Die Mitarbeiter der Fachbereiche stehen den Bürgern zu den regulären Öffnungszeiten – Montag von 9 bis 12 Uhr, Dienstag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18.00 Uhr, Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie Freitag 9 bis 12 Uhr – und nach individueller Absprache zur Verfügung. Im Rathaus und im Haus II der Stadtverwaltung gilt Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Außerdem müssen Besucher vor Ort wieder ihre Daten zur Kontaktnachverfolgung hinterlassen.

Alle aktuellen Informationen zu den neuen Corona-Regelungen und wichtige Rufnummern befinden sich auch auf der städtischen Homepage unter www.gardelegen.de/ covid-19/.