Gardelegen. Unbekannte sind gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Metallbaufirma eingedrungen, die sich im Gardeleger Gewerbegebiet, An der Breiten Gehre, befindet. Dort durchsuchten sie nicht nur die Werkhallen, sondern auch die angrenzenden Räume, wobei sie dabei sämtliche Mitarbeiterschränke aufbrachen.

Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen hauptsächlich Werkzeuge in einem Gesamtwert von bis zu 15.000 Euro. Da diese teils ein sehr hohes Gewicht hatten und um gleichzeitig größere Mengen davon bewegen zu können, nutzten die Täter zwei Handkarren, die sie in der Werkhalle vorfanden.

Der Einbruchsdiebstahl ereignete sich in der Zeit zwischen Freitag 15 Uhr und Sonnabendmorgen 5.50 Uhr. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können, sich in der nächsten Polizeidienststelle zu melden.