Gardelegen l Bunt soll es werden in den Ortsteilen der Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen nach den grauen Herbst- und Wintertagen. Und dazu sollen viele Einwohner mit beitragen, denn sie sind eingeladen zum großen Frühjahrsputz am kommenden Sonnabend, 17. März, in aktuell zehn Ortsteilen. Dort haben sich Ortschaftsräte, Feuerwehren oder Vereine gefunden, die die große Putzaktion organisieren. Sie folgten damit einem Aufruf der Stadt, die den Frühjahrsputz angeregt hatte – eine Idee, die bei einer Versammlung der Ortsbürgermeister Ende des vorigen Jahres in Hottendorf entwickelt wurde.

Sechs Blumenkübel für den Rathauspl

In Gardelegen wird unter anderem gemeinsam mit der Gartenakademie Sachsen-Anhalt mit Sitz im Salzwedeler Tor geputzt. Zu den Kernpunkten gehört die Reinigung des gesamten Umfeldes des Salzwedeler Tores. Dort sollen zudem Blumen gepflanzt und zwei Bänke aufgestellt werden, teilte auf Anfrage Gardelegens Bürgermeisterin Mandy Zepig mit. In der Fußgängerzone in der Innenstadt sind ebenfalls Reinigungs- und Pflanzarbeiten vorgesehen. Am Rathausplatz werden sechs Blumenkübel aufgestellt und mit farbenfrohen Frühblühern bepflanzt. Weitere Arbeiten sind auf dem Bahnhofsvorplatz geplant. Dort sollen die Rosenbeete wieder auf Vordermann gebracht werden.

In Dannefeld beispielsweise soll Müll gesammelt werden und die alte Feuerwehrgarage an der Kirche abgerissen werden.

Gehölze werden entfernt

In Jeseritz sollen Nadelgehölze an der Kirche entfernt werden, um eine ausreichende Belüftung der Holzfassade zu gewährleisten. Außerdem sollen Reinigungs- und Pflegearbeiten am Dorfgemeinschaftshaus, auf dem Spielplatz und auf dem Volleyballplatz erfolgen. Viel vorgenommen haben sich auch die Organisatoren der Frühjahrsputzaktion in Miesterhorst. Der FSV 77 wird Müll sammeln. Die Rentnersportgruppe hat die Reinigung des Vereinsgebäudes übernommen. Die Frauen der Miesterhorster Wehr planen Reinigungsarbeiten im Gemeindebüro und im Gerätehaus. Die Jäger des Ortes sammeln Müll in ihren Pachtrevieren.

In Lindstedt, Lindstedterhorst und Wollenhagen findet die große Putzaktion am Sonnabend, 24. März, statt. In Kloster Neuendorf soll im April ein Einsatz zur Umgestaltung des Fest- und Feuerplatzes gestartet werden. In Schenkenhorst wird am 14. April gearbeitet, und Seethen plant seinen jährlichen Frühjahrsputz vor Pfingsten.