Gardelegen l Hoffentlich bleibt da auch noch Zeit zur Besinnung, denn der Monat Dezember ist mit Terminen vollgepackt. Da dürfte für jeden etwas dabei sein. Fast 40 Angebote haben Veranstalter der Stadt gemeldet, die auch für die diesjährige Advents- und Weihnachtszeit wieder einen Flyer erstellt hat. Ja, und so langsam geht es auf die Zielgerade. In den nächsten Tagen wird der große Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz aufgestellt, ebenso die Pyramide. Die Straßenzüge der Innenstadt werden mit weihnachtlicher Beleuchtung dekoriert. Die Arbeitsgemeinschaft Innenstadt, Innenstadthändler und die Stadt Gardelegen sind derzeit fleißig dabei, die diesjährigen Weihnachtsaktionen vorzubereiten. Und da ist so einiges geplant. Vom 1. bis zum 24. Dezember gibt es wieder den lebendigen Adventskalender. Allerdings in einer anderen Form als in den Vorjahren.

Dieses Mal werden die Überraschungen vor den Innenstadtgeschäften präsentiert. An den Wochenenden sowie am 24. Dezember öffnet sich dafür die Tür der Adventshütte auf dem Rathausplatz (jeweils 17 Uhr). Zwei besondere Türchen sind für Freitag und Sonnabend, 14 . und 15. Dezember, geplant. Am Freitagabend gibt es wieder ein Open-Air-Winterkino. Die Besucher werden dann mit einem Märchen überrascht.

Open-Air-Winterkino mit DEFA-Märchen

Und am Sonnabend wird die tägliche Überraschung die Weihnachtstombola sein. Die Organisatoren hoffen, dass die Spendenfreudigkeit von Unternehmen und Geschäftsleuten auch für die diesjährige Tombola wieder groß sein wird. Preise im Wert von etwa 25 Euro werden ab sofort angenommen. Zuständig ist dafür Susann Bollinger. Die Geschäftsfrau hat auch das Einpacken der Präsente übernommen – alle in einheitlich großen Kartons und einheitlichem Geschenkpapier. Die Verlosungsaktion am 15. Dezember beginnt um 17 Uhr. Von 10 bis 16.30 Uhr können die Lose in den großen Lostopf an der Weihnachtshütte eingeworfen werden. Gewinnen können aber nur die Teilnehmer, die bei der Verlosung auch persönlich anwesend sind.

An diesem Wochenende, 14. bis 16. Dezember, findet auch der Gardeleger Weihnachtsmarkt in der Innenstadt statt. Eröffnet wird der Markt am Freitag um 12 Uhr. Das Bühnenprogramm wird an allen drei Tagen von heimischen Akteuren gestaltet. Unter anderem von der Kita Zwergenland, den Miester Drömlingsspatzen, der Dannefelder Gruppe Hoahnenfoot und den Mildetaler Jagdhornbläsern. Am Sonnabendabend gibt es Live-Musik mit der Band 2inEins. Täglich ab 15 Uhr wird auch der Weihnachtsmann in der Stadt unterwegs sein.

Am Donnerstag, 29. November, startet die große Nikolausaktion. Von 16 bis 18 Uhr werden in der Adventshütte die Nikolaushelferinnen auf viele Kinder warten, die ihre Stiefel abgeben wollen. Die Arbeitsgemeinschaft Innenstadt wird gemeinsam mit den Einzelhändlern die Stiefel mit kleinen Überraschungen füllen.

Am Nikolaustag, Donnerstag, 6. Dezember, können alle Kinder ab 14 Uhr auf große Stiefelsuche in den Innenstadtgeschäften gehen.

Tombola und Aktion Wunschkiste

Im Rahmen der Aktion Wunschkiste können Gardeleger Bürger Wünsche auch von Kindern aus sozial benachteiligten Familien erfüllen. Lose sind bis zum 30. November in der Sparkasse und in der Volksbank in der Ernst-Thälmann-Straße erhältlich. Auf den Losen ist das Alter, Geschlecht und der Weihnachtswunsch vermerkt. Dieser Wunsch kann im Wert von 20 Euro erfüllt, weihnachtlich verpackt (mit einer Süßigkeit) bis zum 14. Dezember im Bürgermeisterbüro im Rathaus abgegeben werden. Wichtig ist, dass die Losnummer am Geschenk befestigt ist. Die Übergabe der Geschenke – in diesem Jahr haben 78 Mädchen und Jungen Wunschzettel geschrieben – findet in der Woche vor Weihnachten statt.

Wer ein Geschenk für die Weihnachtstombola spenden möchte, kann sich an Julia Schlüsselburg unter 03907/71 62 18 oder per E-Mail an julia.schluesselburg@gardelegen.de sowie an Susann Bollinger unter 03907/73 11 86 wenden. Die Gardeleger Rotarier bieten in der gesamten Adventszeit bis zum 24. Dezember Glühwein auf dem Rathausplatz an. Der Altmärker-Fleischer ist wieder mit Bratwurst und Bouletten dabei.

Mehr erfahren Interessenten unter folgendem Link: https://www.gardelegen.de/kultur/weihnachtszauber/