Straßenbau

Gardelegen: Wo Schleichwege an Schranken enden

Allerorts wird fleißig gebaut, unter anderem auch eine neue Bäke-Brücke über die B 71 bei Wiepke – unter Vollsperrung. Bis Mitte Dezember gilt für beide Richtungen eine weitläufige Umfahrung. Die sorgt allerdings nicht nur bei betroffenen Anwohnern für Frust, sondern auch bei Fahrern, die vermeintliche Schleichwege nutzen wollen.

Von Cornelia Ahlfeld 03.06.2022, 06:15
Schleichwege haben ihre Tücken. Plötzlich steht man vor einer Schranke.
Schleichwege haben ihre Tücken. Plötzlich steht man vor einer Schranke. Gesine Biermann

Zichtau/Wiepke - Das Verkehrsaufkommen auf der B 71 zwischen Gardelegen und Salzwedel ist extrem. Vor allem der Lkw-Verkehr belastet die Dörfer an dieser Bundesstraße. Seit langem werden Umgehungsstraßen gefordert. Doch bisher hat sich noch nichts getan.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.