Letzlingen l Alles bleibt beim Alten. Während der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Letzlingen wurde der Vorstand bestätigt. Ganz zur Freude von Andreas Bartsch (Vorsitzender), Manfred Hötling (Stellvertreter), Jens Diwok (Schriftführer), Guido Lüders (Kassenwart) sowie Klaus-Dieter Wolff, der für die Pressearbeit im Verein verantwortlich ist, die somit in ihrem Tun bestätigt wurden. Lob und kräftigen Beifall erhielten sie daher von den Anwesenden, die zur Jahreshauptversammlung kamen.

„Im zurückliegenden Jahr nahmen wir an insgesamt 24 Veranstaltungen teil“, erzählte Andreas Bartsch in seinem Bericht über das vergangene Jahr. Dabei erwähnte er auch die Vereinsfahrt nach Hamburg, die es mit vielen Programmpunkten in sich hatte.

Passive müssen bald singen

„Besonders schön fanden wir das Singen im Hamburger Michel“, machte Bartsch deutlich. So ging er aber auch auf die derzeitige Sänger-Situation ein. „Momentan sind 30 aktive und 38 passive Mitglieder im Männergesangverein Letzlingen“, erklärte Bartsch. „Wenn das so weitergeht, dann müssen ja bald die passiven Mitglieder singen“, scherzte der stellvertretende Vorsitzende Manfred Hötling.

Bilder

Ganz zur Freude der Anwesenden, die den gemütlichen Abend im Vereinsraum, der sich im Kulturhaus des Dorfes befindet, sichtbar genossen. So auch das Singen, das zwischen den verschiedenen Tagesordnungspunkten der Sänger stets ein fester Bestandteil ist – einfach eine Tradition.

Ältester Sänger 91

Dirigiert wurden sie an dem Abend von Matthias Mücke, der als stellvertretender Dirigent agierte. „Lobend sei bei den Sängern zu erwähnen, dass das älteste Mitglied bei uns 91 Jahre alt ist“, erzählte Andreas Bartsch. So ist Wilhelm Leiffert seit mittlerweile elf Jahren im Männergesangverein.

„Bis zu seinem 81. Lebensjahr war Wilhelm im Gesangverein in Dolle“, erzählte Matthias Mücke. Da ihm Singen jedoch sehr viel bedeutet, wechselte er nach der Auflösung des Vereins zu den Kollegen nach Letzlingen.

Geehrt wurde an dem Abend auch Bernd Lütkemöller für seine zehnjährige Mitgliedschaft im Männergesangverein Letzlingen.

Die Sänger sind stolz darauf, dass die Nachfrage auch in diesem Jahr wieder groß ist. So stehen schon jetzt einige Veranstaltungen fest, bei denen sie mit ihren Stimmen auftreten werden.