Löschwasserbrunnen

Löschwasserbrunnen in Kalbe und Umgebung noch nicht einsatzbereit

In Jemmeritz, Kakerbeck und Sallenthin sind Löschbrunnen bereits vor einigen Wochen gebohrt worden. Doch einsatzbereit sind diese noch nicht.

Von Doreen Schulze 20.05.2022, 20:15
Ende März  bohrte eine Brunnenbaufirma  an der Wernstedter Straße in Kalbe für einen  Löschwassertiefbrunnen. Die Aktion musste mangels Wasser abgebrochen werden.
Ende März bohrte eine Brunnenbaufirma an der Wernstedter Straße in Kalbe für einen Löschwassertiefbrunnen. Die Aktion musste mangels Wasser abgebrochen werden. Fto: Doreen Schulze

Kalbe - Die benötigten Löschwasserbrunnen in Kakerbeck, Jemmeritz und Sallenthin sind gebohrt. Und das bereits seit Ende März. In Betrieb gehen können sie allerdings noch nicht. Woran liegt das?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.