Gardelegen l „Sehr erfolgreiche Monate“ liegen hinter den momentan 41 Mitgliedern des Männerchores „Eintracht“ in Gardelegen. Das teilte am Sonnabendnachmittag der Vorsitzende des Gesangsvereins, Geert Weber-Jaenicke, während der Jahreshauptversammlung mit. Sie fand im Probenraum des Schützenhauses statt.

46 Proben im Jahr 2018

Den Fokus legten die Sangesbrüder besonders während des Frühlingskonzertes auf die Gewinnung neuer Mitglieder. „Wir haben zwei neue Mitglieder werben können“, freute sich Geert Weber-Jaennicke. Auch 2019 soll wieder um Männer geworben werden, die Teil des Chores werden wollen. Der traf sich im vergangenen Jahr zu 46 Proben.

Vorstandsmitglied Ral Kubaink nannte in dem Zusammenhang noch mehr Zahlen. So absolvierten die Sänger im zurückliegenden Jahr 25 Auftritte. Das Durchschnittsalter liege nunmehr bei 71,5 Jahren und insgesamt bringen es die Eintracht-Männer auf 2932 Jahre, so Kubaink. Beeindruckende Zahlen, wie auch die Mitglieder des Vereins fanden.

Bilder

Zufriedene Mitglieder

Etwas ausführlicher wurde im Anschluss das Vereinsleben von Hans-Joachim Exler beschrieben, der mit seiner lebendigen und humorvollen Art den Jahresbericht vortrug.

Zufrieden zeigte sich während der Jahreshauptversammlung auch der künstlerische Leiter des Chores, Hans Eggert. Er lobte unter anderem die stets recht gute Beteiligung an den Proben und freut sich, wie er sagte, auf die bevorstehenden Konzerte, die in diesem Jahr anstehen.