Gardelegen l Vermisst wird eine 20-jährige Frau, die am Dienstag, 13. März, während eines Termins im medizinischen Versorgungszentrum Gardelegen gegen 10.30 Uhr verschwunden war, teilte die Polizei mit. Da aus medizinischer Sicht eine hohe Gesundheitsgefahr für die junge Frau bestehe, wurde die Polizei eingeschaltet.

Polizei sucht Zeugen

Im Zuge der Ermittlungen kam auch ein Fährtenhund zum Einsatz, der einer Spur bis zur Rufbushaltestelle am Krankenhaus verfolgen konnte. Die junge Frau ist 1,80 Meter groß, kräftig und hat dunkle Haare. Bekleidet war sie mit einer schwarzen, eng anliegenden Hose, einer lilafarbenen Skijacke und bordeauxroten Boots. Sie wohnt im Raum Gardelegen und wurde gestern Nachmittag noch immer vermisst.

Hinweise werden im Gardeleger Revierkommissariat unter 03907/72 40 entgegengenommen.