Lindstedt l Der 80-jährige Kradfahrer war auf der L 28 aus Richtung Holzhausen kommend in Richtung Lindstedt unterwegs. In einer Linkskurve kam der Fahrer um 16.12 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 85 Meter auf dem bewachsenen Randstreifen und kam im angrenzenden Straßengraben zum Liegen.

Der 80-Jährige wurde aufgrund seiner schweren Verletzungen in das Johanniter Krankenhaus Genthin-Stendal verbracht. Dort befindet er sich auf der Intensivstation. An der Harley-Davidson entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall geben können, werden gebeten, sich im Revierkommissariat Gardelegen unter der Telefonnummer 03907/72 40 zu melden.