Brüchau l Der Unfall ereignete sich auf der L 20 bei Brüchau. Der Fahrer eines Opel Astra kam aus Richtung Neuendorf kommend in einer Kurve von der Straße ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte dann frontal gegen einen Baum.

Das Fahrzeug war bei Eintreffen der Polizei am Unfallort verschlossen. Der Fahrzeugführer hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt, wie die Polizei mitteilt. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Bei Antreffen des Halters am Wohnort räumte dieser ein, gefahren zu sein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,49 Promille. Das hatte eine Blutentnahme und eine Strafanzeige zur Folge.