Solpke l Ein 23 Jahre alter Pkw-Fahrer ist in Solpke mit seinem VW Golf alkoholisiert in eine Geschwindigkeitskontrolle gefahren, teilte die Polizei gestern mit. Kontrolliert wurde am gestrigen Freitag – morgens gegen 4.30 Uhr – in der Wernitzer Straße. Dort wurde der VW aufgrund überhöhter Geschwindigkeit angehalten, denn der 23-Jährige war mit Tempo 67 statt der innerorts erlaubten 50 Stundenkilometer unterwegs.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch beim Fahrer fest. Ein erster Test ergab einen Wert von 1,41 Promille. Es folgte eine Blutprobenentnahme im Gardeleger Altmark-Klinikum. Außerdem erhält der junge Mann eine Strafanzeige. Der Führerschein wurde sichergestellt.