Kloster Neuendorf (gb) l Rund 16 000 Euro hoch ist der Schaden, der am Dienstag bei einem Unfall gegen 6.30 Uhr auf der B 188 in Kloster Neuendorf entstanden ist. Ein Sattelzug Daimler-Chrysler, ein Pkw BMW 520i und ein Mitsubishi Colt fuhren hintereinander in Richtung Jävenitz, als der Lkw Fahrer (55) auf Höhe der Gardelegener Straße 9 verkehrsbedingt hielt. Der Fahrer (48) des Mitsubishi fuhr auf den BMW (Fahrer 48) auf und schob ihn gegen den Lkw. Die Unfallbeteiligten blieben augenscheinlich unverletzt.