Gardelegen l Einen roten VW Polo, bei dem auf die Motorhaube ein verbotenes rechtsextremistisches Symbol großflächig aufgesprüht war, stellten Polizeibeamte an der Letzlinger Landstraße 8 fest. Am Fahrzeug befanden sich keine amtlichen Kennzeichen, es wurde augenscheinlich rechtswidrig im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt.

Die Ermittlungen zum letzten Fahrzeughalter dauern an. Wer Hinweise geben kann, melde sich im Revierkommissariat Gardelegen unter 03907/72 40.