Gardelegen l Ein 19-jähriger Radler war mit seinem Gefährt auf dem linken Bürgersteig in Richtung Hopfenstraße unterwegs. Kurz vor dem Rosenweg wechselte er vom linken Bürgersteig in Richtung rechte Fahrbahnseite. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem in gleicher Richtung hinter dem Radler fahrenden Linienbus. Die 57-jährige Fahrerin des Busses habe den Unfall vorausgesehen und eine Gefahrenbremsung eingeleitet, ohne allerdings einen Zusammenstoß verhindern zu können.

Der Radfahrer selbst habe kurz vor dem Zusammenstoß den herannahenden Bus bemerkt, drehte sich noch zur Seite und stürzte neben dem Bus auf die Straße. Sein Fahrrad rutschte unter den Bus. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Am Bus entstand laut Polizeibericht augenscheinlich kein Sachschaden. Der Schaden am Fahrrad wird auf 50 Euro geschätzt. Zum Zeitpunkt des Unfalls saßen keine Fahrgäste im Bus.