Jävenitz l Wie die Polizei dazu mitteilte, war eine 22-jährige Opelfahrerin mit ihrem Pkw auf der B188 in Richtung Hottendorf unterwegs. Kurz hinter Jävenitz – vor einer Kurve – wollte die junge Frau einen Pkw Mitsubishi überholen. Im Gegenverkehr befand sich ein Lkw. Die 22-Jährige zog nach rechts. Dabei kam es zur seitlichen Kollision mit dem Mitsubishi. Daraufhin kam der Opel nach rechts von der Straße ab, stieß mit einem Baum zusammen, drehte sich dabei um 180 Grad, schleuderte rückwärts mehrere Meter und blieb dann entgegen der Fahrtrichtung stehen.

Die Opelfahrerin und ihr Beifahrer (22) wurden verletzt ins Altmark-Klinikum eingeliefert. Nach bisherigem Ermittlungsstand handele es sich um leichte Verletzungen. Der Schaden beim Mitsubishi liegt bei 1000 Euro. Der Lkw blieb beim Unfall außen vor.