Gardelegen l Ohne Beleuchtung und unter Einfluss von Drogen hielt die Polizei in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag einen 30-jährigen Radfahrer in Gardelegen an. Zunächst kontrollierten die Beamten den Mann, weil er ohne Licht unterwegs war, stellten dann aber typische Merkmale des Drogenkonsums bei ihm fest.

Sie fanden bei ihm auch kleine Menge verschiedener Substanzen, bei denen es sich augenscheinlich um Drogen handelt, wie die Polizei mitteilte. Der Radler musste diese der Polizei übergeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.