Gardelegen l Ein Unfall mit einer schwerverletzten Radfahrerin hat sich am Montag kurz nach 10 Uhr auf der Stendaler Chaussee ereignet, teilte die Polizei mit. Dort war eine 68-jährige Frau mit ihrem Fahrrad unterwegs. An einer Firmeneinfahrt übersah oder unterschätzte sie eine Bordsteinkante.

Das hatte einen selbstverursachten Sturz zur Folge, wobei sich die Radlerin schwere Verletzungen im Gesicht zuzog. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Gardeleger Altmark-Klinikum gebracht und dort stationär aufgenommen.