Gardelegen (dsd) l Ein Zigarettenautomat wurde in der Nacht zum Mittwoch im Gardeleger Holzweg nahe der Klempnerklause aufgesprengt. Ein Anwohner hörte um 2.15 Uhr einen lauten Knall. Am Vormittag desselben Tages wurde der aufgesprengte Zigarettenautomat dann festgestellt.

Aus dem Automaten waren die Tabakwaren und die Geldkassette entwendet worden. Der Schaden werde auf 5000 Euro geschätzt, wie die Polizei mitteilte. Wer Hinweise zur Tat geben kann, melde sich bei der Polizei in Gardelegen unter der Telefonnummer 03907/72 40.