Gardelegen/Letzlingen l Die beiden frei laufenden Hunde sprangen plötzlich vor den VW-Transporter einer 64-Jährigen, die auf der B71 aus Letzlingen in Richtung Gardelegen fuhr. Der Unfall ereignete sich  etwa vier Kilometer vor der Ortslage Gardelegen. Einer der Hunde verendete am Unfallort, der andere wurde verletzt. Der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes rief einen Tierarzt, doch dieser konnte nicht mehr helfen, der zweite Hund musste aufgrund seiner schweren Verletzungen eingeschläfert werden.

Der Besitzer der Hunde ist noch unbekannt. Wer seine Hunde vermisst, kann bei der Polizei in Gardelegen unter der Telefonnummer 03907/ 72 40 Näheres zum Schicksal der beiden Tiere erfahren.