Kleine Köchin ganz groß

Annett Bär erkocht für die QSG den Titel der 2022-er Kartoffelsuppenkönigin

Durch zehn Kartoffelsuppen kosten sich die Juroren. Profikoch Christian Ulrich ist zum 25. Mal dabei, bescheinigt allen Suppen ein hohes Niveau. Fleischklößchen machten bei Annett Bär den Unterschied.

Von Susanne Christmann Aktualisiert: 18.09.2022, 13:34
Annett Bär (Mitte) ist die neue Kartoffelsuppenkönigin, gefolgt von Marlett Heilemann und Sebastian Kroll.
Annett Bär (Mitte) ist die neue Kartoffelsuppenkönigin, gefolgt von Marlett Heilemann und Sebastian Kroll. Fotos: Susanne Christmann

Genthin - Waldemar Bill steht schon lange vor dem Beginn der Verkostung der zehn Kartoffelsuppen vor der Bühne im Volkspark. Der aus der Ukraine Gebürtige und schon lange in Genthin ansässige Inhaber einer Kfz-Werkstatt soll in der Jury mitwirken. „Ich liebe Kartoffelsuppe“, sagt er und: „Ich mag die deutsche Küche“.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.