Das Anglerjahr fängt gut an: Peter Franke gelingt ein Riesenfang

Für den Angler Peter Franke aus Parey hat das neue Jahr wirklich gut angefangen: Gestern Vormittag holte er diesen riesigen Fisch aus "Kühnes Loch". Vermutlich ist es ein Marmorkarpfen oder ein Silberkarpfen, meint Franke. Glatte 20 Kilogramm brachte der Fisch auf die Waage und ist 1,10 Meter lang. Er habe eine ganze Stunde gebraucht, um ihn an Land zu bekommen. Zum Schluss habe er noch spontan Hilfe bekommen. Einen solch riesigen Fisch hatte Peter Franke zuvor noch nie an der Angel. Hechte bis zu 1,02 Metern hat er schon gefangen und auch mal einen Zander von einem Meter Länge. Deshalb wird er dieses Exemplar nicht nur für die Küche verwerten - das heißt zunächst einmal stückweise einfrieren, sondern auch eine Erinnerung behalten. Den Kopf will er zum Präparieren bringen.Foto: Sigrun Tausche