Rommé-Meisterschaft 2011/12 von Gladau und Dretzel wird mit der letzten Runde abgeschlossen

Doppelsieg für Dretzeler Frauen: Wettin vor Lassbeck

Von Bettina Schütze

Gladau/Dretzel l Christina Wettin aus Dretzel hat mit 930 Punkten die Rommé-Meisterschaft 2011/12 von Gladau und Dretzel gewonnen. Sie verwies Bettina Lassbeck (Dretzel, 1380), Angelika Rockahr (1441), Karin Berzau (Parchen, 1556), Doris Ladwig (Gladau, 1605) und Christel Pfennighaus (Dretzel, 1631) auf die nächsten Plätze in der Gesamtwertung.

Die letzte Wertung hatte am Freitagabend im Gemeindehaus Gladau ebenfalls Christina Wettin gewonnen. Dabei stellte sie gleich zwei Rekorde auf. Nach zehn gespielten Runden hatte die Dretzelerin erst drei Punkte auf ihrem Konto. Nach 20 Runden waren es gerade mal 26 Punkte.

Den zweiten Platz bei der abschließenden Runde belegte Christel Pfennighaus (Dretzel, 183 Punkte) vor Bettina Lassbeck (Dretzel, 187), Karin Berzau (Parchen, 205), Kathrin Noehl (Gladau, 247) und Doris Ladwig (Gladau, 290). Die meisten Punkte sammelte mit 773 diesmal Christa Engel aus Dretzel auf ihr Konto.

In die Wertung kamen die fünf besten Runden eines jedes Teilnehmers. Wer weniger Runden gespielt hatte, konnte in der Gesamtwertung nicht berücksichtigt werden.

Die Rommé-Meisterschaft 2012/13 von Gladau und Dretzel wird im September starten. Darauf verständigten sich alle nach der Siegerehrung.