Neuredekin (ks) l Gebrannt hat es am Mittwochabend in Neuredekin. Feuerwehr und Polizei waren an einem Kuhstall im Einsatz. In diesem wurde Ausrangiertes gelagert. Personen oder Tiere kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Feuerwehren aus Genthin und Jerichow waren mit zwölf Fahrzeugen und 48 Feuerwehrleuten vor Ort.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.