Genthin (dpa) l In einem Wald bei Genthin (Jerichower Land) hat Unterholz auf einer Fläche von etwa 0,5 Hektar in Flammen gestanden. Feuerwehren aus Genthin und Jerichow konnten am Dienstag verhindern, dass sich die Flammen weiter ausbreiten, und den Brand löschen, teilte die Polizei am Mittwoch in Burg mit.

Dabei wurde eine Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, die teilweise korrodiert war. Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes schlossen nicht aus, dass das Feuer von der Bombe ausging. Die Ermittlungen laufen.