Musik aus alten Zeiten

Frühere Bands aus dem Genthiner Raum treffen sich zum jährlichen Konzert

Am Feiertag wurde in Roßdorf ordentlich gefeiert: Frühere Band-Musiker aus der Region heizten dem Publikum ordentlich ein.

Von Oliver Gierens 04.10.2022, 14:40
Ausgelassen getanzt wurde am Montagnachmittag beim Konzert ehemaliger lokaler Bands im Roßdorfer Lehnshof.
Ausgelassen getanzt wurde am Montagnachmittag beim Konzert ehemaliger lokaler Bands im Roßdorfer Lehnshof. Oliver Gierens

Roßdorf - Einst hießen sie „FF77“, „Vagos“ oder „Live-Combo“. In den 1970er und 80er Jahren spielten sie in der Region rund um Genthin, Jerichow oder Parey in Clubs und Kneipen, machten auch privat Musik auf Familienfeiern oder im Freundeskreis. Die Bands von damals gibt es längst nicht mehr, aber die Musiker treffen sich immer noch. Einmal im Jahr kommen die Bandmitglieder von einst für zwei, drei Tage zusammen, proben miteinander und geben zum Abschluss ein Konzert. Und dann lebt die Stimmung von damals wieder richtig auf - wie auch am Montagnachmittag im „Lehnshof“ in Roßdorf.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.