Stadtgeschehen

Im Genthiner Erdreich gehen Archäologen auf Spurensuche

Den aufgerissenen Boden in der Großen Schulstraße werden Fachleute genau anschauen. Bei solchen Arbeiten ist in der Vergangenheit schon einiges gefunden worden.

Von Susanne Christmann Aktualisiert: 18.05.2022, 14:17
Antonia Beran im Archiv des Kreismuseums: Wandhohe Regale beherbergen im Genthiner Kreismuseum unzählige mit Bodenfunde allein aus dem Genthiner Raum.
Antonia Beran im Archiv des Kreismuseums: Wandhohe Regale beherbergen im Genthiner Kreismuseum unzählige mit Bodenfunde allein aus dem Genthiner Raum. Foto: Susanne Christmann

Genthin - Im Genthiner Erdreich verbergen sich möglicherweise noch einige historische Schmuckstücke, die Auskunft über das Leben in früheren Zeiten geben. Für den Laien nahezu wertlos, für Experten fast ein Schatz.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.