Kultur

Landesliteraturtage 2023: Wenig Interesse an Veranstaltungsmarathon im Jerichower Land

Sachsen-Anhalt sucht Kommunen oder Kreise als Ausrichter für die Landesliteraturtage 2023. Im Jerichower Land wird derzeit eine neue Idee verfolgt, um Literatur aus der Region zu bewerben.

Von Mike Fleske Aktualisiert: 24.06.2022, 12:38
2014 eröffnete der Schriftsteller Wolfgang Rüb aus Naumburg die Landesliteraturtage in Genthin. Damals gab es in der Region rund 130 Veranstaltungen.
2014 eröffnete der Schriftsteller Wolfgang Rüb aus Naumburg die Landesliteraturtage in Genthin. Damals gab es in der Region rund 130 Veranstaltungen. Archivfoto: Kristin Heidel

Genthin - In diesem Jahr gibt es die Landesliteraturtage in Sachsen-Anhalt seit 25 Jahren. Die Lutherstadt Wittenberg ist in diesem Jahr Ausrichter. Für das kommende Jahr sucht das Land noch Ausrichter. Bereits beworben hat sich der Salzlandkreis. Im Jerichower Land gibt man sich hingegen zurückhaltend.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.